Omega Herrenuhren

Uhren Omega wurden entwickelt, um die Zeit anzuzeigen, elegant verziert und mit magischen mechanischen Uhrwerken ausgestattet. Berühmt wurden sie, als sie 1969 mit dem ersten Astronauten den Mond aus der Nähe sahen.
Omega reiste schon immer mit NASA-Astronauten zum Mond, gewann zahlreiche Auszeichnungen für ihre Qualität und präzise Zeitmessung und nahm an 25 Olympischen Spielen als
offizielle Zeitnehmer.

Auch im Sport und insbesondere in der Formel 1 war die Omega Speedmaster die erste Uhr, die Shumachers Siege mit einer langen Reihe von Chrono-Uhren feierte, die ihm gewidmet waren. Deville, Seamaster, Constellation, Speedmaster. .. was ist dein Omega-Stil?

Fabio Ferro I Gioielli garantiert die Originalität und perfekte Unversehrtheit der zum Verkauf angebotenen Uhren mit entsprechender Box, Umkarton, Garantie und Anleitung.

Wir verkaufen nur neue Uhren mit offizieller Garantie.

Aus Gründen der Fairness und Transparenz gegenüber unseren Käufern erklärt Fabio Ferro I Gioielli ausdrücklich, dass es KEIN offizieller OMEGA-Händler ist und keine direkten Geschäftsbeziehungen mit dem Unternehmen unterhält, dem die Marke gehört.

Omega Herrenuhren

Omega ist für die Herstellung von Luxusuhren von unschätzbarer Qualität bekannt, so dass seit den 1960er Jahren sogar die NASA ihre Chronographen für Weltraummissionen einsetzt. Omega ist eine Marke, die buchstäblich schon auf dem Mond war.

Es ist daher nicht zu leugnen, dass Omega seit seiner Gründung im Jahr 1948 führend in der Branche ist, es ist zweifellos eine der besten Uhrenmarken, die es je gab stark>.
Die im speziellen Bereich von fabioferro.eu erworbene Herrenkollektion bietet viele Modelle von immensem Wert, ohne ihre Schönheit und Funktionalität zu unterschätzen, und das alles zu stark reduzierten Preisen im Vergleich zu den Listenpreisen, von denen einige genauer untersucht werden. Das erste Modell wurde analysiert Ausführlicher geht es um das Omega De Ville Co-Axial. In Roségold. Das Armband besteht aus braunem Leder, während das 18-Karat-Roségold einen zusätzlichen Hauch von Originalität verleiht, der die Männlichkeit des Modells jedoch nicht beeinträchtigt. Die Ziffern auf dem Zifferblatt sind römisch, während das Saphirglas kratzfest gestaltet ist. Zu den weiteren Merkmalen der Uhr zählen das Chronometer, das Datum und der sichtbare Gehäuseboden. Darüber hinaus ist die Uhr entspiegelt und wasserdicht bis 10 Atmosphären.
Omega Seamaster Diver 300 M Co-Axial hat ein klassischeres Erscheinungsbild mit unsterblicher Eleganz und unbestreitbarer Raffinesse. Die Uhr besteht aus Stahl, während das Zifferblatt von einem kratzfesten und entspiegelten Saphirglas bedeckt ist. Zu seinen Funktionen zählen die Stoppuhr und das Datum. Es verfügt außerdem über ein Helium-Auslassventil und eine verschraubte Krone. Das Zifferblatt hat einen Durchmesser von 41 mm.
Speedmaster Moonwatch Professional Sapphire ist die historische Uhr von Omega: Tatsächlich nahm er an den Mondmissionen teil, denen sie ihren Namen verdankt. Das schwarze Zifferblatt wird durch ein Saphirglas geschützt. Im Inneren befinden sich drei weitere kleinere Zifferblätter, die Sekunden, 30 Minuten und 12 Stunden anzeigen. Moonwatch ist aus Edelstahl gefertigt und verfügt unter anderem über einen Chronographen und einen Tachymeter.
Omega Seamaster Aqua Terra 150 M Master Co-Axial ist mit einem Edelstahlzifferblatt und einem braunen Lederarmband ausgestattet. Exklusiv bei diesem Modell ist die Widerstandsfähigkeit gegen Magnetfelder (sofern höher als 15.000 Gauss). Die frei federnde Unruh besteht aus Silizium und die Uhr ist mit Arabeskenmotiven verziert. Das Glas, das das Zifferblatt schützt, ist entspiegelt und kratzfest. Zu ihren weiteren Merkmalen zählen die Wasserdichtigkeit bis 150 m, der Chronometer und das Datum.
Omega Constellation Co-Axial Steel mit silbernem Zifferblatt hat einen Stil, der sich problemlos mit den elegantesten Anzügen kombinieren lässt. Das Saphirglas ist resistent gegen Kratzer und Reflexionen, die silberne Farbe macht es einzigartig unter einer Million Modellen, so hell, dass es tatsächlich einem Stern ähnelt. Constellation ist aus Edelstahl gefertigt, mit eingravierten römischen Ziffern auf der Außenseite des Zifferblatts. Es verfügt außerdem über eine Stoppuhr und ein Datumszifferblatt. Die Uhr ist außerdem wasserdicht bis 10 atm.
Omega Speedmaster Moonwatch Co-Axial Chronograph ist eine Variante des „Lunar“-Modells. Die vorherrschende Farbe ist Schwarz und das Armband besteht aus Nylongewebe. Das Gehäuse besteht aus glänzender schwarzer Keramik mit einem Durchmesser von 44,25 mm. Das Saphirglas ist kratzfest und entspiegelt. Seine drei komprimierenden Quadranten enthalten neben den klassischsten auch zahlreiche Funktionen. Es umfasst: Chronograph, kleine Sekunde, Tachymeter, Stoppuhr. Darüber hinaus ist das Datum auf dem Zifferblatt zu sehen. Die Zeiger sind aus Weißgold und die Uhr ist wasserdicht bis 5 atm.

Omega Seamaster Aqua Terra besteht aus Edelstahl und Roségold im Zifferblatt, während das Armband aus braunem Leder besteht. Das Saphirglas ist kratzfest gewölbt und mit einer Anti-Kratz- und Antireflexionsbehandlung versehen. Das Zifferblatt hat einen Durchmesser von 43 mm. Es verfügt über Stoppuhr- und Datumsfunktionen